Wie funktioniert energetisches Heilen (oder auch Geistheilung genannt) ??   

(der Versuch einer zusammenfassenden und einfachen Erklärung)

 

Auch wenn es viele noch nicht wahrhaben wollen, gibt es schon länger Forschungsergebnisse die belegen, dass man Energie beeinflussen kann, und zwar nur mit Gedanken und  oder menschlicher DNA ! Bei den Versuchsanordnungen mit kleinsten Lichtteilchen (also reine Energie) hat man festgestellt, dass sich Lichtteilchen die Informationen, die sie von der menschlichen DNA bekommen haben, sogar gemerkt haben! D.h. unsere Umwelt verändert sich durch unsere Anwesenheit und Gedanken (1992 Dr. Vladimir Poponin)

Eine Tatsache ist auch, dass unsere DNA nur zu 5 % aus Chemie besteht und die restlichen 95 % aus Energie.  

(1960 Watson & Grick - Strucktur der DNA und 1978 Smith & Nathans - Code der DNA)

 

Was folgt daraus:

 

Dass man unsere DNA mit einer willentlichen Absichts-erklärung beeinflussen und für unseren Zweck verändern kann!

Das Problem dabei ist, dass unsere DNA bei schlechten energetischen Einflüssen (wie Wut, Hass, Eifersucht etc. und auch karmische Dinge) blockiert ist. D.h. man kann in irgendeiner Weise krank werden oder sich einfach nur schlecht fühlen.

Bereinigt man dieses Problem ( z.B. durch Liebe, Vertrauen, Wertschätzung, Karmalöschung u. ä.) wird man wieder „gesund“!  

Das ist der Moment wo ich Dir helfen kann! Durch meine Möglichkeit die Energien für Dich zu beeinflussen, Dich energetisch wieder in die "Mitte" zu bringen und alles was bei Dir im Mangel ist zu erkennen, Dir bewußt zu machen und aufzulösen und dazu Dein Karma in Einklang bringen, dann kann sich  Dein Körper seine DNA wieder voll zu Nutze machen. Des Weiteren kann ich Dir dabei helfen,  dass Du das später auch ohne meine Hilfe kannst!  

 

Klingt doch gut oder?

 

Aber das klingt nicht nur gut, sondern es funktioniert auch wirklich! Denn den Beweis hab ich schon vielfach erbracht und bestätigt bekommen!

 

Neugierig…………..Du weißt wie Du mich erreichen kannst!

 

 

Die Menschen verdrießt's,  dass das Wahre so einfach ist.                                   Johann Wolfgang von Goethe